Unsere Lehrer

zum Vergrößern und Diashow Bild anklicken

 

 Adzom Gyurme Jamtso Rinpoche
Schirmherr von Jigme Kunsangling

http://www.azomcollege.net

བླ་མ་ཆུང་ཆུང་།

Gepostet von Adzom Jurmey Jamtso Rinpoche am Dienstag, 1. Dezember 2015

 
Eine kurze Biographie von Chogtrul Gyurme Gyatso
und eine Vorstellung des nepalesischen Zweigs des Azom Klosters

Chogtrul kam im Jahr 1970 am 25. Tag des ersten tibetischen Monats am glücksverheißenden Festival-Tag der Versammlung der Dakinis auf die Welt.

Er wurde in der Nähe des Klosters Tsangdo Gompug in Kham am Fuße des Berges Gochen geboren, am Ort der Verwirklichung von Sönam Bumpa, einem der 13 Kathok Bumpa.

Seine Familie ist von ehrenwerter Abstammung. Der Vater hieß Tsetan und die Mutter Palmo. Er selbst bekam den Namen Palsang.   Schon………….weiterlesen

______________________________________

 

Sangngag Rinpoche Schirmherr von Jigme KunsanglingSangngag Rinpoche
Schirmherr von Jigme Kunsangling
https://www.facebook.com/sangngag.tenzin

 ______________________________________

NORBU TSERING RINPOCHENORBU TSERING RINPOCHE
https://norbutseringrinpoche.jimdo.com

 ______________________________________

Chimed Rigzin RinpocheChimed Rigzin Rinpoche

Für die Khordong-Linie war S.H. Khordong Terchen Tulku Chhimed Rigdzin Rinpoche der traditionelle Linienhalter.

Das Khordong-Kloster (Gompa) in Kham Trehor (Osttibet) wurde von Sherab Mebar, einem Schüler von Padma Trinlae gegründet, der wiederum Schüler des fünften Dalai Lamas gewesen war.

Die meisten Khordong Termas wurden in der Mitte des 19. Jahrhunderts von Khordong Terchen Nuden Dorje Drophan Lingpa Drolo Tsal entdeckt, der als Inkarnation von Kyechung Lotsawa erkannt wurde, einem direkten Schüler von Padmasambhava.

Nuden Dorje verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in Osttibet und weilte während seiner späteren Lebensjahre in der Khordong Gompa. Chhimed Rigdzin Rinpoche war nach Kalden Lingpa die bisher letzte Inkarnation Nuden Dorjes.

 ______________________________________

 

Tulku Chhimed Gyaltsen Rinpoche

Das Khordong Kloster in Tibet
wird nun von dem von Tulku Chhimed Rigdzin Rinpoche inthronisiertem
Tulku Chhimed Gyaltsen Rinpoche geführt.
Er besucht das Hauptzentrum für Europa Drophan Ling jährlich,
und verbringt danach auch regelmässig einige Tage in Jigme Kunsang Ling,
um auch bei uns Belehrungen und Einweihungen weitergeben zu können.

 ______________________________________

H.H. Kyabje Taklung Taetrul Ronpoche Oberhaupt der Nyingma Linie des Tibetischen BuddhismusH.H. Kyabje Taklung Taetrul Ronpoche
Oberhaupt der Nyingma Linie des Tibetischen Buddhismus

______________________________________

 

Jigme Lodroe Rinpoche

Seine Eminenz Jigme Lodro Rinpoche wurde 1969 in Golok- Dhome / Tibet, geboren.

Chakshul Tulku Sangye Lodro and Doctor Gyarong Samdup Gyatso erkannten in ihm die  Reinkarnation von Genyen Dharmata, von dem gesagt wurde, er sei ein Bediensteter der sechzehn ersten Arhat Schüler des Shakyamuni Buddha selbst gewesen.
Auch als realisierter Meister des Alasha Klosters, welches……..weiterlesen

 ______________________________________

chamtrul-rinpocheChamtrul Rinpoche

 

wurde in Tibet geboren und  als Reinkarnation des zweiten Katok Chamtrul Pema Nangsal Dorje Rinpoche aus dem Kloster Mardo Tashi Chöling, einem der Zweigklöster von Katok, anerkannt.

Sein erster Lehrer war Naljor Yeshe Wangchuk Rinpoche, unter dem er intensiv Tummo und Dzogchen studierte und praktizierte. Später studierte er am Institut für buddhistische Philosophie im Katok-Kloster und trat danach in die Shedra Universität des Larung Gar-Klosters in Sertar ,Osttibet, ein. Während seines Studiums mit seinem Wurzel -Guru Khenpo Jikme Phuntsok Rinpoche ,erhielt er den Abschluss eines ‚Khenpo‘ und begann, Madhyamaka, Pramana und andere Fächer zu unterrichten.

Als Jikme Phuntsok Rinpoche ihn bat, in Mardo Tashi Choling eine Shedra zu schaffen, kehrte Rinpoche in sein Heimatkloster zurück, wo er die nächsten sechs Jahre unterrichtete und arbeitete. 1999 ließ er sich in Dharamsala, Nordindien, nieder. Dort unterrichtet Rinpoche Studenten aus vielen verschiedenen Ländern, darunter Tibet. Wenn er nicht in Indien ist, reist Chamtrul Rinpoche um die Welt, um seine Schüler in den USA, Großbritannien, Israel, Deutschland, Griechenland, Italien, Portugal und anderen Ländern zu unterrichten.

Rinpoche besucht unser Zentrum schon seit einigen Jahren.

Wir schätzen ihn als sehr wertvollen Lehrer der Long Chen Nyingktik Dzogchen Linie und sind überaus dankbar für sein engagiertes Lehren in unserem Zentrum .