Über uns

Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Jigme Kunsangling Meditationszentrum im Waldhaus Göhrde

20150609_143718

Die alte Villa „ Waldhaus Göhrde „ ein ehemaliger Landgasthof mit 7 Gästezimmern und einer Historie als Besitztum einer kaisernahen Baronin , sieht schon von außen behaglich aus. Sie ist romantisch gelegen in einer waldreichen idyllischen Elbmoränen- Landschaft.

Sowohl Buddhisten als auch anders oriente  Menschen  können hier einkehren, und  innerhalb als auch  außerhalb von Veranstaltungen eine Zeit der inneren Einkehr , vor dem Hintergrund der vom traditionell tibetischem Buddhismus geprägten Atmosphäre des Hauses,  genießen.

Die Gästezimmer sind überwiegend  mit Badezimmern ausgestattet.
Die Preise rangieren von 25-35  € inkl. Frühstück pro Person im Mehrbettzimmer oder allein.
Während der Seminare gelten vergünstigte Preise.

Anmeldungen bitte telefonisch oder per email:

Telefon:

vom Ausland: 0049  5855 / 34 69 967
vom Inland: 05855 / 34 69 967

E-Mail:

gururinpoche@gmx.de

Verein Jigme Kunsangling e.V.

Waldhaus_Göhrde

Der in der Gründungsphase befindliche Verein Jigme Kunsangling e.V. hat seinen Ursprung in einer Hamburger Praxisgruppe des tibetischen Buddhismus in Hamburg, die schon seit über zwanzig Jahren existiert. Chimed Rigdzin Rinpoche war der erste Lehrer , der Ende der neunziger Jahre von dieser  Gruppe eingeladen wurde. Viele weitere folgten in den  Jahren danach.

Leitung

Das Zentrum wird von dem Ehepaar Monika und Wolfgang Hermes geleitet,
die das Haus 2015 erwarben.

Ihnen ist  es wichtig, dass die Ausrichtung des Vereins und Hauses trotz ihrer Ausrichtung auf die Nyingma Tradition offen bleibt auch für andere Schulen des Buddhismus.

Auch sollen zukünftig  Veranstaltungen aus den Bereichen östlicher und westlicher Naturheilkunde und anderer Heilmethoden angeboten werden.

Lehrer

Derzeit gibt es zwei Hauptlehrer des Zentrums, die gleichzeitig auch eine Schirmherrfunktion einnehmen:

Sangngak Tenzin Rinpoche und Adzom Jurmey Rinpoche kommen regelmäßig aus Nepal um ihre Lehrzyklen an ihre alten und neuen Schüler und Interessierten weiterzugeben.

Diese Lehrer sind der Nyingma Tradition des Tibetischen Buddhismus zugehörig, der ältesten der vier bzw. fünf Hauptschulen .

 

Adzom Jurmey Jamtso Rinpoche 3Adzom Jurmey Jamtso Rinpoche

leitet als buddhistischer Mönch  eines der schönsten buddhistischen Klöster in Parping bei Kathmandu. Er hat viele Schüler in Asien.
Nach Deutschland und Europa kam er 2014 zum ersten Mal. Ab 2016 wird er einen mehrjährigen Lehrzyklus in Jigme Kunsangling geben.

Sangngag Rinpoche Schirmherr von Jigme KunsanglingSangngag Tenzin Rinpoche

Besucht die Praxisgruppe schon seit 2012. Der Familienvater mit vier Kindern und seiner sehr besonderen Frau wohnt in Kathmandu  und führt dort ein Meditationszentrum.
Von Jahr zu Jahr kommen immer mehr Schüler/innen aus dem Westen, um seinen Belehrungen zu folgen.